Firma Krumm aus Wolfsburg nimmt pünktlich und kompetent die Arbeit auf

Klaus Krumm, der Inhaber der Firma Krumm GmbH aus Wolfsburg, erschien im September 2019 zu einem Beratungsgespräch zur empfundenen Feuchtigkeitsproblematik in der Teeküche der Mühle.

KRUMM GmbH Wolfsburg

Er gab kurze Zeit später ein qualifiziertes Angebot ab und der Vorstand der Mühle war sich dann sehr sicher, dass dieses Unternehmen die Fachkompetenz besitzt, diese Arbeit auszuführen.

Und so wurde mit der Disponentin des Unternehmens, Frau Uta Nörtemann, der Termin für den heutigen Montag vereinbart. Pünktlich, wie man es von einer derartigen Firma erwarten kann, erschien der Baufacharbeiter Fadil Demirel und richtete die Baustelle ein.

Fadil Demirel (Firma Krumm aus Wolfsburg) im harten Einsatz an der Nordseite

Und kurze Zeit später setzte Herr Demirel das Diamant-Schleifgerät DGH 130 mit Bausauger an und es ging kräftig zur Sache. Sämtliche Flächen werden erst in einen „klinkersteinreinen“ Zustand versetzt, natürlich unter Einhaltung der Arbeits- und Gesundheitsschutzbestimmungen. Es ist eine Freude zu sehen, wie das deutsche Handwerk noch funktioniert.

Der Vorsitzende freut sich zugleich darüber, dass die eigenen Kräfte nach einem dreiwöchigen Dauereinsatz eine Ruhepause einlegen können, denn das Scheunentor Nord und das Klinkermauerwerk auf beiden Seiten war deutlich mehr als Ehrenamt.

Wir berichten weiter!

KR 2020-02-10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.