President Willem van Bergen der TIMS mit Gefolge in der Mühle

Gestern Abend nach 20:00 Uhr Anruf aus dem Mühlenmuseum Gifhorn. Der President von The International Molinological Society (TIMS)
Willem van Bergen aus Vaihingen/Enz, würde sich gern mit zwei weiteren Funktionären ein paar weitere Mühlen zwischen Harz und Heide anschauen, ob er denn einmal vorbeischauen könne.

Nichts einfacher als das und so erschienen Herr van Bergen mit zwei Funktionären, Herrn Tom Meesters aus Breda (NL) und Herrn Heinz Schuler aus Payerne (Schweiz). Bei Kaffee und Keksen erhielten die Herren ein Briefing zur Mühle und dann folgte eine intensive Begehung der Anlage.

Alle drei fotografierten emsig, dazu gab es einen regen Austausch zu den einzelnen Subsystemen. Begeistert waren die Amtsinhaber vom Restaurierungszustand. Nach zwei Stunden begaben sich die Funktionäre in Richtung Hedeper zur Windmühle und von dort aus führte der Weg ins Nachbarbundesland nach Wernigerode, denn dort steht morgen eine weitere Mühle auf dem Programm.

KR 2019-05-23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.