Richtungsweisender Einsatz in den Sommerferien

Dietmar Hoffmann, Gerhard Gödeke, Udo Sindermann, Jochen Halbe und Ralf Lünse lassen auch in der Urlaubszeit nicht locker.

Am Mittwoch der letzten Woche und auch heute wurden wichtige Arbeiten sehr strukturiert durchgeführt.

Jochen Halbe im Einsatz auf dem Lagerboden

So wurden auf dem Mühlenhof Wildkräuter auf mechanische Art und Weise entfernt. Udo Sindermann widmete sich sehr intensiv dem Salpeterproblem auf dem nördlichen Seite des Versammlungsraumes, denn die dortigen Ausblühungen wirken optisch sehr nachteilig

Udo Sindermann bekämpft die Salpeterausblühungen an der Nordwand des Versammlungsraumes

Auf dem Lagerboden ging es an beiden Tagen richtig zur Sache. Baumaterialien wurden umgeschichtet bzw. aus Ordnungsgründen auf dem Boden im zweiten Stocks deponiert. Außenwände wurden isoliert, Fehlstellen verputzt und die ersten Felder der Innenwände gestrichen.

Hut ab, liebe Mühlenfreunde, so kann zukünftig der Teil der Mühlenanlage den Besuchern präsentiert werden. Ein aufrichtiger Dank vom Bodensee an euch.

KR 2019-08-07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.